Tanja Schütz 24.09.2018

Glück im Physiotherapie-Job: Wie wichtig ist sinnstiftende Arbeit?

Unsere Mitarbeiter brauchen Power - sehr viel Power - um Tag für Tag unseren Patienten helfen zu können. Diese Kraft ziehen sie unter anderem aus ihrer Tätigkeit selbst. Denn sie erachten ihre Beschäftigung, das Therapieren von Menschen, als sinnvolle Arbeit. Mit ihrem Tun können sie etwas bewegen und anderen Menschen helfen. Aktuelle Studien haben sich mit dieser Thematik beschäftigt.

Sinnvolle Arbeit macht Mitarbeiter glücklich, ist auf den Punkt gebracht das Ergebnis einer Studie von Robert Half, der sich als globaler Personaldienstleister intensiv mit dem Thema “Die Zeit ist reif. Glücklich arbeiten” auseinandergesetzt hat. Dort ist nachzulesen (www.roberthalf.de, Seite 23): “Mitarbeiter, die nach eigener Aussage einer sinnstiftenden Arbeit nachgehen, sind glücklicher als diejenigen, für die es ‘nur Arbeit’ ist”…. “Ein weiterer wichtiger Faktor für die Arbeitsplatzzufriedenheit ist das Gefühl, etwas geleistet zu haben. Hier scheint die Beschäftigungsart eine große Rolle zu spielen.”

Physiotherapeuten empfinden ihre Arbeit als sinnstiftend

Was sie durch ihre Arbeit leisten, das sieht besonders die Berufsgruppe der Physiotherapeuten anhand ihrer Patienten, wenn sich deren Zustand verbessert. Doch bei den Physiotherapeuten gibt ein weiteres großes Gefühl den Ausschlag, ihre Arbeit als sinnstiftend zu empfinden. Nämlich die Motivation “etwas geben zu wollen”. Sie eint alle Physiotherapeuten, unabhängig von Alter, Geschlecht und ihrer weiteren Persönlichkeitsstruktur.

Mit Empathie und Engagement an den Patienten

Der große gemeinsame Nenner ist der Wille, anderen Menschen zu helfen und sie gesund werden zu sehen. Davon motiviert therapieren unsere Mitarbeiter mit viel Empathie und großem Engagement. Natürlich ist das körperlich auch anstrengend, doch unser Team empfindet seine Tätigkeit gleichzeitig als sehr erfüllend und befriedigend. Unsere Mitarbeiter sehen, dass sie etwas Sinnvolles leisten, indem sie den Kranken und Schwachen in der Gesellschaft helfen.

“Sie transportieren die gute Energie”

“Nur wenn wir mit uns selbst im Reinen sind und das, was wir tun, nicht als Arbeit, sondern als Aufgabe verstehen, haben wir die Power, anderen zu helfen”, ist sich Wolfgang Bunz, Geschäftsführer von Bunz mobile Physio bewusst. Und fügt hinzu: “Geht es den Physiotherapeuten gut, geht es auch den Patienten gut. Sie transportieren die gute Energie.” Ergo ist ihm natürlich viel an einem guten Arbeitsklima und der Zufriedenheit seiner Mitarbeiter gelegen.

Glück am Arbeitsplatz: Was sind die Faktoren?

Zufriedenheit ist laut obig zitierter Studie jedoch nur einer von drei Aspekten, die für Glück am Arbeitsplatz sorgen. Ebenso sind Begeisterung und Interesse von zentraler Bedeutung. Und auch diese Eigenschaften bringen Physiotherapeuten naturgegeben mit. Unermüdlich sind sie bereit, sich mit Neuem zu beschäftigen, können sich für schwierige Fälle begeistern und absolvieren mit großem Interesse regelmäßig ihre Fort- und Weiterbildungen.

Arbeitgeber profitieren von zufriedenen Mitarbeitern

“In einer guten Arbeitsatmosphäre, bei guten Arbeitsbedingungen, arbeiten alle im Team lieber. Davon profitieren wir als Arbeitgeber ebenso, indem unsere Mitarbeiter weniger krank und stattdessen hochmotiviert sind”, ist sich Ekaterina Sandakova, Team- und Qualitätsmanagerin, im Klaren. Ein weiteres positives Feedback, das aus dem Team oft kommt, ist die Behandlungseinheit von 60 Minuten. Denn in einer vollen Stunde haben die Therapeuten genügend Zeit, Ursachen aufzuspüren, ihre Patienten ausführlich zu behandeln und wichtige Details der Therapie zu besprechen.

Willkommen im Team

Ja, in unserem Team arbeitet es sich toll! Mobile Physiotherapie ausschließlich auf Hausbesuch, freie Zeiteinteilung, Wertschätzung und gute Bezahlung. Das sind nur einige der Gründe, weshalb unsere Mitarbeiter gerne bei uns bleiben. Ihr Job macht ihnen Spaß, deshalb wächst das Team immer weiter. Und mit dem Team wächst natürlich auch der Patientenstamm, der versorgt werden möchte. Daher heißen wir an jedem unserer Standort in deutschen Großstädten sowie Wien und Graz neue Mitarbeiter willkommen. Ausführliche Informationen stehen auf unserer Internetseite, oder Du kontaktierst uns gleich direkt.

Weitere Beiträge zum Thema Glück im Job

Vielleicht fragst Du Dich, weshalb wir auf die Punkte Wertschätzung, Entlohnung sowie Freiheit und Sicherheit nicht eingegangen sind. Diese Aspekte haben wir absichtlich ausgelassen, um sie anderweitig ausführlich zu besprechen.

Du kannst in diesen Beiträgen darüber lesen:

>> Glück im Physiotherapie-Job: Sind Freiheit und Sicherheit vereinbar?
>> Glück im Physiotherapie-Job: Entscheiden Wertschätzung und Lohn?

Arbeitsamt: Mangel an Fachkräften bei den Physiotherapeuten

Jetzt ist es amtlich: Im Bereich der Physiotherapie herrscht in 10 von 16 Bundesländern ein Mangel an Fachkräften. Das ist der jüngsten Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit zu entnehmen.

Weiterlesen play_arrow
Tanja Schütz 28.02.2018
HIER INFORMIEREN